Kindertagesstätte Christuskirchgemeinde Dresden-Strehlen

PROJEKT

Neubau einer Kinder-tagesstätte für die Christuskirchgemeinde Dresden-Strehlen
Dresden (Sachsen)

PROJEKTBESCHREIBUNG

In direkter Nachbarschaft zur Christuskirche liegt der Neubau dieser Kindertagesstätte in Trägerschaft der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Dresden-Strehlen. Das zweigeschossige Gebäude mit Teilunterkellerung entstand nach dem Siegerentwurf von AWB Architekten.
Das Gebäude wirkt durch eine klare Formen– und Materialsprache. Große Fensterflächen ermöglichen ausgiebigen Lichteinfall in die großzügigen Gruppenräume. Auf dem Erdgeschoss mit raumhohen Fenstern erscheint das auskragende Obergeschoss quasi schwebend. Die Fassadengestaltung aus senkrechten Holzprofilen in natürlicher Optik und die Sichtbetonflächen im Inneren lassen die Baustoffe in ihrer Eigenwilligkeit wirken und folgen so dem Leitbild des Kindergartens.
Die tragenden Strukturen in Ortbeton zeichnen sich durch punktgestützte Decken und auskragende Wandscheiben mit räumlichere Tragwirkung aus. Mit Stahlbetonrammpfählen wurde eine Baugrundverbesserung erreicht, um den Austausch locker gelagerter Schichten zu vermeiden.

Fotos: (Groß und Reihe linkes) Michael Moser

 

BAUHERR

Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Dresden-Strehlen

ARCHITEKT

Architekturbüro
Werner Bauer

PLANUNG / FERTIGSTELLUNG

2013 / 2015

BAUKOSTEN

2,3 Mio €

BRI / BGF

3.853 m³ / 1.125 m²

LEISTUNGEN DES BÜROS

Statische Berechnungen
Schal- und Bewehrungspläne
Bewehrungsabnahmen