Bürogebäude CES IT-Systemhaus

PROJEKT

Bürogebäude CES IT-Systemhaus
Dresden, Marie-Curie-Str. 1
Dresden (Sachsen)

PROJEKTBESCHREIBUNG

Die CES IT-Systemhaus GmbH ist eine Firma mit einem Firmenkonzept, indem die Mitarbeiter in die entwurfsrelevanten  Entscheidungen des Gebäudes  einbezogen wurden. Der Neubau mit offenem und flexiblem Raumkonzept schafft vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten. Um einen Kern von Serviceräumen und einem bepflanzten Baumhain als besondere Verbindung zur Natur wurden verschiedene offene Büroräume angeordnet.
Das Gesamttragwerk ist eine weitgespannte, unterzugfreie Stahlbetonkonstruktion bei dem nur wenige, schlanke Stützen und die Wandschäfte des Gebäudekerns als lastableitende Bauteile fungieren.
Ein weiterer Schwerpunkt der Baumaßnahme bildete aus tragwerksplanerischer Sicht die notwendige Verbesserung des ursprünglich nicht tragfähigen Baugrunds. Mittels Rüttelstopfverfahren nach dem System Keller Grundbau konnte ein stabiler Baugrund hergestellt werden.

BAUHERR

CES IT-Systemhaus GmbH

ARCHITEKT

Architekturbüro
Heinle, Wischer und Partner

PLANUNG / FERTIGSTELLUNG

2010 / 2011

BAUKOSTEN

2,8 Mio €

BRI / BGF

5500m³ / 1500m²

LEISTUNGEN DES BÜROS

Statische Berechnung
Schal- und Bewehrungspläne
Bewehrungsabnahmen